Linkkorrektur Expo-App:
Leider hat sich im Heft ein Druckfehler eingeschlichen. Der korrekte Link zur Online-Version der Expo-App lautet: https://fr-v.de/fv_MW215

Schraubgläser mit sortiertem InhaltFoto: congerdesign / Pixabay
Gedanken zum Ordnen

Wie gestalte ich eine gute Ergebnissicherung?

Der Einstieg ist gut gelaufen, die Klasse erkundet das vorbereitete Beispiel - und wir haben Zeit, kurze Einblicke in die Ideenwelt der Lernenden zu bekommen. "Was passt nachher in die Präsentationsphase?" Gleich gilt es, das Erarbeitete zu bündeln, auch "unerwartete" Schülerbeiträge einzusortieren und das Gemeinsame aus der Fülle herauszuarbeiten. Dies fällt leichter, wenn man klar weiß, was genau in der Ergebnissicherung im Unterricht festgehalten werden soll. 

lesen
Zettel mit Aufschrift CO2 an einem BaumFoto: Gerd Altmann/Pixabay
Umgehen mit Komplexität

Zukunft berechnen ... Zukunft gestalten

Wälder nehmen CO2 auf, also ist Aufforsten angesagt, um uns vor dem Klimawandel zu schützen. Gleichzeitig werden Bäume gefällt, um Windräder aufzustellen - auch in Naturschutzgebieten. Damit die CO2-Ziele erreicht werden, um uns vor dem Klimawandel zu schützen. Es ist wirklich kein leichtes Thema ... Hier finden Sie Denkanstöße zu kleineren Projekten und zur Nachhaltigkeit in der Schule - im Fach Mathematik oder als fächerübergreifender Unterricht.

lesen
Geometrische KörperFoto: rawpixel / Pixabay CC0 creative commons (bearbeitet)
Darstellungsebenen bewusst wechseln

Enaktiv – ikonisch – symbolisch konkret

Das bekannte EIS-Prinzip steht für „enaktiv – ikonisch – symbolisch“ und besagt: Es ist lernförderlich, Inhalte für den Mathematikunterricht in diesen drei Darstellungsebenen aufzubereiten. Dahinter steckt viel mehr als schlichtes „Hantieren – Malen – Rechnen“. Was ist wichtig, um das EIS-Prinzip richtig umzusetzen?

lesen
Lernvideos selbst machen - worauf kommt es an?Grafik: Geralt/Pixabay
Medientipp Lernvideo

Tipps für das gelungene Lernvideo

Lernvideos für Mathe gibt es viele. Im Fliped-Classroom Konzept nutzen Schüler sie zur Vorbereitung auf die nächste Unterrichtsstunde. Beim "Selbermachen" eines Lernvideos sind neben inhaltlichen Fragen (Was will ich mitteilen?) auch allgemeine Überlegungen (Welche Effekte nutze ich?) wichtig, damit das Video gut ankommt. Eine Orientierung bietet unsere Checkliste für die Qualität von Lernvideos.

lesen
1. – 13. Schuljahr

Wie kommt die Deutsche Bahn zu ihren Preisen?

Das Thema „Ticketpreise der Deutschen Bahn“ ist ein motivierender Untersuchungsgegenstand und bietet viel Freiraum und Möglichkeiten, mathematische Inhalte (insbesondere Zuordnungen und Funktionen) auf reale Zusammenhänge anzuwenden und zu vernetzen. Das Modellieren beginnt hier beim Konkretisieren der Fragestellung und führt über den Prozess des Mathematisierens bis hin zum Bewerten der Ergebnisse.

Zum Unterrichtskonzept

8. – 9. Schuljahr

"Xaviers Satz" und der Pythagoras

In einer niveaugemischten 8./9. Klasse gehen die Lernenden einer unvollständig definierten Drei-Kreis-Figur auf den Grund. In drei Forschungsgruppen stellen sie Vermutungen auf und versuchen, diese zu verifizieren. Eine Modellierung in GeoGebra unterstützt die Arbeit mit Handskizzen. In Diskussionsrunden (Kongressen) werden Zwischenergebnisse verglichen. Abschließend werden die Erkenntnisse präsentiert und individuell festgehalten.

Zum Unterrichtskonzept

9. – 10. Schuljahr

Sonne und Sinus – passt das?

Im dargelegten Unterrichtsprojekt eines Einführungskurses der gymnasialen Oberstufe erarbeiten die Schülerinnen und Schüler anhand eines wissenschaftspropädeutischen Ansatzes eigene Prognosen für den 24. Aktivitätszyklus der Sonne. Auf mathematisch-inhaltlicher Ebene liegt der Fokus auf der Untersuchung des Einflusses der Parameter a, b, c und d auf den Funktionsverlauf der allgemeinen Sinusfunktion g(x) = a sin(b(x – c) + d, der in einer GeoGebra-Umgebung anhand mehrerer Arbeitsblätter untersucht wird.

Zum Unterrichtskonzept


Das rechnet sich! 30 % Rabatt für Referendare – und weitere Vorteile

Als Studierende oder Referendare erhalten Sie 30 % Rabatt auf das Jahres-Abo der Zeitschriften. Zusätzlich erhalten Sie dann als Abonnent weitere Preisermäßigungen für viele Produkte des Verlags.

Mehr erfahren

Newsletter mathematik lehren auf Smartphone

Fachnewsletter mathematik lehren

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar

Premium-Downloads

Eine Auswahl exzellenter Arbeitsmaterialien erwartet Sie als registrierter Nutzer - vollkommen kostenlos!

Zu den Downloads