5. – 13. Schuljahr

480 Millionen, ein Vorschulbus und ein verführter Verführer

„Ich habe ein so riesengroßes Glück, dafür bin ich so unglaublich dankbar. Ich danke euch allen ganz, ganz hunderttausend , 480 Millionen Mal, wie ein kleines Hundebaby. So bedankte sich die 19-jährige Lena Meyer-Landrut nach dem Sieg beim Eurovision Song Contest überschwänglich bei ihren Fans. Inzwischen hat sie auch ihr Abitur bestanden. Und, ganz sicher: Sie kennt noch größere Zahlen.

Wahrscheinlich falsch
In diesem Sommer ging es nicht nur um die überraschend erfolgreiche Lena, sondern auch um Fußball. Genauer: um die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Überraschungen gab es auch dort manche mathematisch aufgepeppte Prognose, siehe etwa im Heft 161 an dieser Stelle, ging daneben. Nur Orakel-Krake Paul aus dem Oberhausener Aquarium Sealife tippte alles richtig ich widerstehe allerdings der Verlockung, dazu eine Stochastik-Aufgabe vorzuschlagen.
Sehr viel besser eignet sich der unten stehende Zeitungsbeitrag, den Christian Koch aus Bensheim entdeckte.
Hitzfelds Rechnung
Trotz der vernichtenden Bilanz von zuvor 15 Spielen ohne Sieg hatte Hitzfeld seiner Mannschaft offensichtlich gute Chancen vorgerechnet. „Von der Wahrscheinlichkeit her rückt mit jedem weiteren Spiel der Zeitpunkt immer näher, dass wir gewinnen, sagte er. Hitzfeld hat Mathematik auf Lehramt studiert, die Wahrscheinlichkeitsrechnung hat ihn nun bestätigt.
Bergsträßer Anzeiger, 18. 6. 2010
Mit diesem Text soll erklärt werden, warum die Schweiz bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 so gute Chancen hatte, dieses Spiel gegen Spanien zu gewinnen. Was meinst du dazu? Formuliere einen Leserbrief an Ottmar Hitzfeld immerhin hat er ja Mathematik studiert.
Fußball-Torten-Fehler
Selbst jenseits des Fußballfelds lief bei dieser WM nicht alles glatt. So entdeckte Friedel Fiedler aus Wetzlar unter www.matheplanet.com die schöne Torten-Grafik aus Abbildung 1.
Was meinst du dazu? Finde möglichst viele Wege, um diese Grafik richtigzustellen.
Nicht zu unterschätzen
Im WWW entdeckte Ines Petzschler aus Leipzig unter „Vorschultest eine in der Tat etwas andere Aufgabe, siehe Abbildung 2 :
In welche Richtung fährt der Bus? Nach links oder nach rechts?
Sie können sich nicht entscheiden? Bitte schauen Sie sich das Bild noch einmal sorgfältig an. Sie wissen es immer noch nicht? Vorschulkindern wurde das gleiche Bild und die gleiche Frage vorgelegt. Für 90% von ihnen war klar: „Der Bus fährt nach links. Auf die Frage: „Warum glaubst du, dass der Bus nach links fährt? antworteten sie: „Weil man die Tür nicht sehen kann, um in den Bus einzusteigen.
Wie fühlen Sie sich jetzt? Ich weiß
Binomischer Horror
„Abstrakt und Horror für viele Mathe-Schüler: Die allgemeine binomische Formel steht in der 8. Klasse auf dem Lehrplan., so der Untertitel zu der Grafik in Abbildung 3 . Was meinst du zu der Formel in dieser Grafik? Formuliere einen Leserbrief an die Zeitung.
Diese Formel-Grafik zierte einen umfangreichen Artikel über den MNU-Kongress in Bielefeld. Wolfgang Kramer aus Detmold: „Erfreulich, dass mein Mathematik-Leistungskurs schnell bemerkte, dass der Exponent 2 und der Summenindex n sich doch wohl widersprechen würden.
Auch in der Tagesschau tauchte eine interessante Variante der Binomischen Formel auf, siehe Abbildung 4 .
Wolfgang Kramer entnahm dieses Bild einem Fernseh-Bericht zum Thema PISA-Studie vom 18. November 2008. „So etwas fällt Ihnen auf?, war damals die Reaktion seiner Klasse.
Minus die Hälfte
„Halb voll oder halb leer? Damit kann man Optimisten von Pessimisten unterscheiden. Reiner Kaminski aus Braunschweig entdeckte nun die passende Backform für den halben Kuchen und war beeindruckt von der mathematisch zweifellos richtigen, aber doch recht feinsinnigen Berechnung .
➔ „Halbes Rezept ganzer Genuss verspricht zu Recht diese Form für einen halben Königskuchen klar, denn damit wird das Umrechnen beim Rezept besonders einfach. Warum aber...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen