Mathe im Alltag


WhatsApp und das exponentielle Wachstum

Weiterleitungs-Limit – bringt das was?

Handy versendet BriefeFoto: Geralt/Pixabay CC0

Weltweit können WhatsApp-User eine Nachricht nur noch an maximal fünf Kontakte weiterleiten. So soll die rasante Verbreitung von Fehlinformationen (Fake-News) unterbunden werden. Eine gute Gelegenheit, die mathematische Brille aufzusetzen und genauer hinzuschauen ...

von Anne Hilgers

lesen

Illustration: Bezahlen an der SupermarktkasseFoto: dutchpirates/Pixabay CC0 Creative Commons

Ein Thema in diesem Sommer war die für Verbraucher oft merkwürdig veränderliche Preisgestaltung. Im Marketing-Fachjargon spricht man von „dynamic pricing“. Was ist damit gemeint? Wir finden, es lohnt sich, über Preise genauer nachzudenken – auch im Mathe-Unterricht.

von Anne Hilgers

lesen

Schlafende KatzenFoto: luxstorm/Pixabay CC0 Creative Commons
Portfolio: Schlaf und Mathe

Ausgeschlafen?!

Auch wenn es Jugendliche nicht gern hören: Genügend Schlaf ist wichtig für die Gesundheit, das gilt sogar im Urlaub. Und rund um das Thema Schlaf lassen sich in der 5. und 6. Klasse gehaltvolle Sachaufgaben stellen – ganz ohne erhobenen Zeigefinger.

von Redaktion

lesen

KopiererFoto: manuelwagner0/Pixabay CC0 Creative Commons
Vergrößern im DIN-Format

Prozente am Kopierer

Ein Phänomen, über das man immer wieder stolpert: Welche Prozentzahl muss ich eingeben, wenn ich ein DIN-A4-Blatt auf A3 hochkopieren will? Es ist ja doppelt so groß - aber die 200% stimmen nicht. Warum?

von Anne Hilgers

lesen

Luftballon mit SchriftzugFoto: gzukrigl/Pixabay CC0 Creative Commons

Am Freitag beginnt das Wochenende - wie schön! Und allen Statistiken zur Folge ist auch die Kalender-Ansage "Freitag, der 13." unbedenklich. Doch wie häufig kommt das eigentlich vor?

von Heinz Klaus Strick, Anne Hilgers

lesen

Newsletter mathematik lehren auf Smartphone

Fachnewsletter mathematik lehren

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar